Die Unschuldslämmer von Guantanamo

Acht Jahre unschuldig in Guantanamo, dann als Staatenloser abgeschoben: Die US-Regierung hat dem Uiguren Ahmad Tourson viel angetan- aber sie denkt nicht an Wiedergutmachung, schreibt seine Anwältin Seema Saifee. Auf die lange Haft folgten immer weitere Demütigungen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,809546,00.html

Dieser SPON-Artikel erzählt (wieder mal heftig auf die Tränendrüse drückend) nur die halbe Wahrheit:

“Nach US-Erkenntnissen waren sie nach Afghanistan gegangen, um sich im Umgang mit Waffen ausbilden zu lassen und für ihre Unabhängigkeit zu kämpfen. Sie planten aber keine Angriffe gegen die USA. Deshalb hat das Pentagon sie seit Jahren zur Freilassung vorgesehen. Die USA möchten die Betroffenen nicht nach China ausliefern, weil sie dort mit Verfolgung oder sogar mit der Todesstrafe zu rechnen haben.”
Uiguren: Guantanamo-Gefangen: Hilfe aus Palau – International – Politik – Tagesspiegel

“Schon 1997 hatte Pakistan zwölf uigurische Extremisten aus Afghanistan an den chinesischen Geheimdienst ausgeliefert – wohlwissend, dass diese in China gehängt werden würden.”
Uiguren

Diese Leute sind also Widerstandskämpfer (oder nach chinesischer Auslegung Terroristen), und ihre Freilassung erfolgt nur weil ihre Zusammenarbeit mit den dortigen Widerstandskämpfern sich nicht gegen die USA richteten.
Wobei man davon ausgehen muss dass sie zu Schulungszwecken nicht “nur” an Waffen ausgebildet wurden sondern auch etwas “praktische Erfahrung” in Kampfhandlungen vor Ort sammeln wollten. Wenn man lernt wie man eine Bombe baut, will man natürlich auch lernen, wie man diese am besten einsetzt, und welche Resultate sie erzielt.
Da man ihnen aber nichts nachweisen kann, und sich ihre Primärinteressen auch nicht gegen die USA richten, läßt man sie jetzt frei. Allerdings sucht man Länder die chinesische Widerstandskämpfer gerne bei sich aufnehmen.

Das aufnehmende Land riskiert also nicht nur diplomatisch/wirtschaftliche Spannungen mit China, sondern auch dass China (so wie Syrien kürzlich) Außendienstmitarbeiter in die Aufnahmeländer vorbeischickt, um die Hinrichtungen hier vorzunehmen. Wir importieren also mit den Widerstandskämpfern den innerchinesischen Bürgerkrieg.

(pom_muc)

Doch wer aus Guantanamo entlassen wird, ist laut unseren Medien natürlich wie immer automatisch ein Unschuldslamm:

http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/09/28/ein-copy-shop-fur-ex-dschihadisten/

About these ads

Schlagwörter: ,

8 Antworten to “Die Unschuldslämmer von Guantanamo”

  1. Unschuldsvermutung? Nicht für Guantanamo-Insaßen | Aron Speiber Says:

    [...] Herr Aron Sperber reagiert wieder einmal besonders arschverletzt, weil er sich nicht mit den Fakten abfinden will, dass die USA jahrelang angebliche [...]

  2. karl Says:

    die Chinesen werden vom Spiegel nicht angeprangert, obwohl laut dem Richter, der auch die Unschuld festgestellt hatte, dort dem uigurischen Unschuldslamm Folter und Todesstrafe drohe

  3. aron2201sperber Says:

    unsere Intelligenzija hat zu China eigenwillige Ansichten.

    bei einer TV-Diskussion wurden chinesische Dissidenten mit Osama Bin Laden gleichgesetzt – und niemand widersprach diesem “Argument”:

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/05/31/mutmaslicher-morder-gefasst-auftraggeber-frei/

  4. aron2201sperber Says:

    Herr Dhimmi Speiber beehrt mich einmal wieder?
    ;)

    was mein Blog-Stalker nicht kapiert, ist, dass es sich bei Guantanamo um kein Gericht handelt, sondern um ein Depot für international agierende Terroristen und Dschihadisten, für die es keine passende rechtliche Handhabe gab.

    weder im nationalen noch im internationalen Recht.

    Staaten wie China würden mit solchen Leuten einfach kurzen Prozeß machen.

    doch auch der Westen konnte diese Bedrohung nicht einfach hinnehemn, nur weil es noch keine passende Rechtsgrundlage für die Strafverfolgung gab

  5. American Viewer Says:

    Achja der Speiber. Ich habe mir schon Sorgen um ihn gemacht.
    Was mir am meisten auffällt, sind die Artikel zu denen er nichts sagt. Die passen ihm ideologisch nicht in den Kram. Und deshalb war die letzten Monate Sendepause bei ihm.

  6. aishe Says:

    SPD und Grüne haben den BEsuch von Terrrorlagern STRAFFREI gemacht!!!

    Es könnte ja sein das man dort nur Kochen lernen will…

  7. Unschuldig in Gunatanamo, schuldiges Guantanamo « Aron Sperber Says:

    [...] Guantanamo sitzen bekanntlich lauter Unschuldslämmer [...]

  8. Europäisches Menschenrecht auf Dschihadismus « Aron Sperber Says:

    [...] wieder so ein dschihadistisches Unschuldslamm, welches von der menschenrechtlichen Einbahnstraße,  [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 65 Followern an

%d Bloggern gefällt das: