Unsinn an schweizer Unis

Daniele Ganser gilt als Experte fuer Gladio und darf an der Uni Basel Seminare abhalten.

Was angesichts seines (angeblich) wissenschaftlichen Schaffens nicht gerade fuer die schweizer Hochschulen spricht.

Daniele Gansers wissenschaftlicher Beitrag zu Gladio besteht im Wesentlichen darin, die Behauptungen des italienischen Polizistenmoerders Vincenzo Vinciguerra nachzuplappern.

Er ist dabei keineswegs der erste.

Auch die BBC hat mit den Ausfuehrungen des paranoiden Moerders bereits 1992 eine reisserische Gladio-Dokumentation gedreht:

Vincenzo Vinciguerra ist wohl der bizarrste Auswuchs der Theorie der Strategie der Spannung.

https://aron2201sperber.wordpress.com/2008/08/24/italiens-bleierne-jahre/

Diese Theorie, wonach die rechtsextremen Terroristen Marionetten der Staatsmacht gewesen seien, wurde von italienischen Linken so erfolgreich verbreitet, dass viele Rechtsextreme selbst daran glaubten.

So auch Vincenzo Vinciguerra.

Jener fuehlte sich daher genoetigt, zu beweisen, dass es unter rechtsextremen Terroristen doch auch aufrechte Staatsfeinde gaebe.

Er tat dies, indem er 3 Polizisten durch eine hinterhaeltige Sprengfalle ermordete.

Der Lohn fuer seine absurde Tat bestand dann darin, dass er bei Idioten wie den BBC-Filmern und Daniele Ganser als Kronzeuge fuer die Theorie der Strategie der Spannung auftreten durfte und dabei seine paranoiden Ansichten einem internationalen Publikum nahebringen konnte.

Vincenzo Vinciguerra kommt vor allem im Ausland gut an, denn bei aller italienischen Liebe zu Verschwoerungstheorien lassen sich seine Behauptungen mit einem Minimum an Kenntnissen der italienischen Verhaeltnisse allzuleicht als purer Schwachsinn entlarven.

Daher verzichten ausgerechnet die italienischen Erfinder der Theorie der Strategie der Spannung darauf, mit Vincenzo Vinciguerras Behauptungen hausieren zu gehen.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

9 Antworten to “Unsinn an schweizer Unis”

  1. aron2201sperber Says:

    ich muss meine Kritik an den schweizer Unis leicht revidieren:

    er ist nicht Professoer, sondern leitet nur Seminare

    http://histsem.unibas.ch/seminar/personen/person-details/profil/person/ganser/

  2. aron2201sperber Says:

    mehr zur angeblichen Strategie der Spannung:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/09/30/martin-schleyer-und-aldo-moro/

  3. „Niemand in Gefahr“ « Aron Sperber Says:

    […] auch nach 30 Jahren keine Schuldigen verurteilt werden konnten, schadete der These nicht, sondern wurde sogar als zusätzliches Indiz einer besonders perfiden Verschwörung zwischen […]

  4. Elsässers „logisches Problem“ und die rettenden „BILD-Zitate“ « Aron Sperber Says:

    […] und sonstiger Terror ist bei Jürgen Elsässer und seinen VT-Kollegen immer ein „Inside-Job“ der […]

  5. „Strategie der Spannung“ « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/09/11/unsinn-an-schweizer-unis/ […]

  6. “Manchmal richtige Verschwörungstheorien” « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/09/11/unsinn-an-schweizer-unis/ Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser post gefällt. […]

  7. Eine Bank als zufälliges Opfer? « Aron Sperber Says:

    […] Überzeugung war so weit verbreitet, dass selbst Rechtsextreme daran […]

  8. Ein Histrioniker für Gladio | Aron Sperber Says:

    […] kann sich wohl ausrechnen, mit welchen Werken sich dieser “Historiker” beschäftigt hat, um seinem Vater-Sohn-Konflikt einen Sinn zu […]

  9. Berti Ducks Says:

    – Wie kaum ein anderer „sozialistischer“ und weltweiter Apparat oder Organisation auch vom Einfluss her, vertrat der KGB das aggressive und weltverschwörungs-/ antisemitische Denken unter dem Deckmantel des Sozialen bzw. Sozialismus, und hat damit dermaßen weltweiten Einfluss ausgeübt, – also mit nachhaltigerer Wirkung, als die Nazis im Vergleich zu deren internationaler Wirkung vor allem nach 1945 bzw. nach der sowjetischen Abkehr von ISRAEL nach 1949.

    Gerade in Afrika und Asien bzw. in den islamischen Ländern gelang es mit/ ihnen besonders skrupellos in die blutigen Fußstapfen der ( islamischen) SS-ler, der Auslands-GeStaPo, der ODESSA und zT. in die der antisemitischen NS-kolaborierenden Moslembruderschaftler zu steigen, mit deren pan-islamisch/ pan-national-/ sozialistischen Ablegern der KGB die PLO gründete. ( – > s. weiter unten „Schwarzbuch …“, „Die Große Lüge …“ http://www.tellTheChildrenTheTruth.com , http://www.photospalestine.free.fr )

    Und es wirkt heute massiv die Verankerung des links-völkischen Antiimperialismus nach – steigend in Sachen Kosovo, Lybien, Syrien und nun sogar pro-putinisch anti-EUpäisch gegen die VOLKSOPPOSITION der UKRAINE — der nicht nur über „DKP“, KPF, SED & Co. sondern vor allem auch KGB-geleitet speziell über die gemeinsame Eroberung der UNO zusammen mit den islamischen/ antisemitischen Staaten auch im Westen massiv verankert wurde,
    — seit 1950 zunächst zus. mit Nasser und der nazi-MB-beeinflussten Arab Liga, dann mit Arafat und den anderen ( links-) antisemitischen Terroristenorganisationen mit dem Sündenbock-/“Heubüschel“ ISRAEL vor dem Maul auch der westlich „sozial“ erregten Massen/ -Bewegten.
    – Da war es kein Zufall, daß nachdem ( antiisraelisch/ antiamerikanische ? ) Franzosen 1979, wie schon 1946 den führenden SS-Moslem Moh. Amin al-Husseini ( Holocaust-Antreiber, Arafat-Ziehvater, Arab.Liga- und OIC-Mitbegründer und M-Bdrschft-Chef „für Palestine“ ), nun erneut einen führenden Nazi-Islamisten von der Leine ließen ( Khomeini), der K G B mit seinen iranischen „Kommunisten“ verlust- aber erfolgreich/ diese verheizend das Regime stabilisierte, – gegen die liberal-/demokratische oder sozialrevolutionäre Opposition !

    Die Russifizierungs- und Unterdrückungsstrategie Moskaus erscheint so oder so ziemlich gleichgeblieben und beruht neben der antisemitisch/ antizionistisch/ antiwestichen ( Verschwörungs-)IDEOLOGIE nicht nur bei den extremen Linken und Rechten ( Nationalbolschewisten, Linksfaschisten, Islamisten, Neonazis )
    2.) neben einer damit verwobenen orthodox-„christlichen“ nicht-abendländischen bis antidemikratisch „mongolischen“ Tradition ( erinnert sei hier an die vor-nazistische Erfindung, Verbreitung und massenmörderische Anwendung des „Protokolle d.W.v.Zion“ -Weltverschwörungs-Antisemitismus, nicht zufällig vom ( ex-russischen) Baltikumsdeutschen Rosenberg zum Münchener BEOBACHTER gebracht )
    3.) auf der despotisch wirkenden Basisstruktur der russischen wie oft der islamischen Ökonomie: Die Öl- und Gas-Gewinnung und -Verteilung, so struktuell macht-bedeutend wie es v.a. in Mesopotamien und Irak lange vor dem Öl/ Gas die Wassergewinnung und -Verteilung war, und ebenfalls von daher ein starker Impuls zu einer statischen, „hydraulischen“ Gesellschaft ( nach Karl Aug. Wittvogel, der als Jungkommunist damit Marx & Lenin angriff ) und ein großes Hindernis ihrer Demokratisierung ausging. – Dass
    und wie Moskau 3 mal in den Jahren zuvor die
    UKRAINE mithilfe der Gas-( auch Öl- ?) Pipelines wenn nicht zu erpressen versuchte, so doch ziemlich in der Hand hielt, ist sicher noch halbwegs bewußt …, – und hat sicher zur Herausbildung des modernen ukrainischen pro-europäischen Widerstandwillens beigetragen.

    Das aber dieses „Spiel“ von Moskau bis zur Zuspitzung durch den internationalen Terrorismus und schließlich gar
    Öl-Zuliefer-Boykotts über das Bündnis mit pan-arabischen/ islamischen Mächten die PLO-Gründung verbunden mit einer massiven weltweiten Propagandakampagne vom „unterdrückten“ islam-arabischen = „palästinensischen“ „Volk“ in Zusammenarbeit mit den heute so genannten Islamisten und Djihadisten gefödert, wo nicht direkt mit vorbereitet hat, haben
    inzwischen wohl die meisten nicht nur vergessen, sondern
    wohl noch nir in dieser „Tradition“ gesehen, – so
    wie sie wahrscheinlich auch noch nie die begleitende, dahinterstehende, auf den Westen übergriffene Propaganda und zu den entsprechenden und institutionalisierten islam-öffnenden und anti-israelischen Verträgen führenden „EURO-ARABISCHEN DIALOGs“ ( – > Bat Ye’or, „… & Die Geburt von EURABIA“ gehört haben, – soweit
    sie nicht an der nach wie vor V e r t u s c h u n g dieser zunächst
    > massenpsychologischen Geheimdienst- und „sozialistischen“ Massenbeeinflussung-Operation aktiv beteiligt sind, oder an der Vertuschung diesem in Westeuropa zunächst unter deutsch-französischer Führung mit der A L ausgehandelten Vertrag „für sicheres Öl“ und den entsprechenden Institutionen für Beeinflussung und Regelung dieses Wegen ( Konkretes dazu ebfls. bei Bat Ye’or, auch in „The Euro Arab Axis“ ).

    Ich nenne diesen nicht nur auf der Öl-Ökonomie basierenden, weil aktiven P r o z e s s ( – außerdem: Gegenchristichkeit & Werte- & Kulturrelativismus, rechts wie links völkische gegen-republikanische Ideologie ), der, nach dem reichsdeutschen Bündnis mit dem Kalifat und Anfeuerung des Djihads und der nazideutschen Einladung an den Islam)*, zunächst, da wo regelrecht geplant, auch wieder in München ) ** den Bedürfnissen des Kalten Krieges entsprang, und
    der neben Westeuropa auch Russland bzw. die SU, wie BRESCHNJEW in SCHWARBUCH DES KGB 2 bestätigte, dermaßen „ganz blind“ machte — und dies verstärkt durch die weltverschwörungs-antizionistische Ideologie — die PALÄSTINIERUNG DES DJIHADS.

    > + + + + + >
    Um wenigstens die wesentlichen über das 20. Jhdt hinausreichenden Impulse und Initiativen dazu zu verstehen oder die beweise für meine Aussagen zu finden, sollte man
    wenigsten gelesen haben:
    > http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos/ „Die Große Lüge und der Medienkrieg gegen ISRAEL; Von der Umkehrung der Wahrheit zur Umkehrung der Realität“ von Joel Fishman
    > SCHWARZBUCH DES KGB 2 , wenigstens teilweise
    > die von Bat Ye’or angegeben Schriften zumindest aus dem http://www., teilweise
    > DIE UN-GANG von Pedro A. Sanjuan, wenigstens eine Besprechung, ebenfalls wichtige Teile von
    > DER EWIGE SÜNDENBOCK; Heiliger Krieg, „Die Protokolle der Weisen von Zion“ und die Verlogenheit der sog. Linken im Nahostkonflikt“ von Timan Tarach ( wobei der Apsekt der KGB-Welt(verschwörungs-propsganda)strategie fehlt ), desgl.
    mit anderen Schwerpunkten, so zur deutsch-links-pal-arabischen Zusammenarbeit
    > DIE PALÄSTINIERUNG DES antisemitischen DJIHADS“ von mir.

    – – ferner
    > „Ein Gläschen Yarden-Wein auf den israelischen Golan“ vom
    Moskau-Studierten Karl Selent
    > www. …. „Jihad made in Germany“ von Wolfg. G. Schwanitz
    > http://www.tellThechildrenThetruth.com &
    http://www.photospalestine.free.fr
    > „Orientalische Despotie“ von Wittvogel, auch kritische
    Besprechungen
    > „Die Wiedererweckung der „Protokolle der weisen von Zion“
    in Russland, – ein Radio-featur von ungefähr 2006 vom
    Deutschlandfunk/(?)-Kultur
    > „The Lie that Woudn’t Die“ bzw dt. „Die protokolle der Weisen
    v. Z. – Anatomie einer Fälschung“, inkl. eine Reports aus Russland
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: